Wilde Nachbarn

Haben Sie mitten in Ihrem Wohnquartier einen Igel beobachtet? Auf dem Nachhauseweg vom Kino einen Marder unter ein Auto huschen sehen? Im Garten unter einem Brett eine Spitzmaus entdeckt? Melden Sie uns Ihre Beobachtung, wir interessieren uns daf√ľr. Erfahren Sie auf dieser Website, wo und wann in Ihrer N√§he weitere S√§ugetiere, Amphibien und Reptilien beobachtet wurden und was Sie f√ľr diese Tiere tun k√∂nnen. mehr

Newsbeiträge

20.05.2018
Eine spektakul√§re Beobachtungsmeldung hat unsere Meldeplattform Wilde Nachbarn im April aus dem Tessin erreicht: Eine Gruppe von 15 m√§nnlichen Rothirschen schwamm ein St√ľck weit in der Verzasca.
20.05.2018
Wie KORA berichtet, hat am Montag, 14. Mai 2018, vormittags, eine Privatperson in einem Weiler auf dem Gemeindegebiet von Horgen von ihrem Haus aus ein hundeähnliches Tier gesichtet und fotografiert.
19.03.2018
Machen Sie mit bei unserer Aktion und melden Sie Osterhasen und Osterkaninchen!
17.03.2018
Tagesschau des Schweizer Fernsehen, 25.02.2018, 19:30 Uhr - Eichh√∂rnchen gesucht. Mit Hilfe von Fotos aus der Bev√∂lkerung wollen Forscher mehr √ľber die Eichh√∂rnchenpopulation in der Schweiz herausfinden.
18.02.2018
Der Klimawandel bedroht verschiedene Arten, die ihre Farbe im Winter auf Weiß wechseln. Forscher der University of Montana sind nun der Frage nachgegangen, wie stark der Schneemangel das Überleben dieser Arten bedroht.

Agenda

03. - 05. Juni 2018
Eine groő≤e Konferenz zum Thema Citizen Science, in Gen√®ve

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter:

Service
Betreut von SWILD
Wilde Nachbarn Baden-WŁrttemberg
Träger
Gef√∂rdert durch das Ministerium f√ľr L√§ndlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-W√ľrttemberg, finanziert aus Mitteln der Landesjagdabgabe.